Bauphysik

Bauphysik ist heute ein zentral wichtiges Thema geworden, wenn es um den Einbau von hochwärmedämmenden, modernen Fensterkonstruktionen geht. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise des gesamten Baukörpers – Fenster mit Wand und allen Anschlussdetails – ist sehr wichtig. Mittels einer Wärmeberechnung 2D oder 3D kann man Temperaturverläufe (Isothermen) durch ein Bauteil ermitteln und grafisch darstellen. Man kann auch feststellen, wo Schwitzwasser entsteht. Verarbeitungs- und Planungsfehler sowie Kältebrücken lassen sich mit einer Wärmebildkamera ermitteln. Bauphysikalisches Basiswissen ist bei der Beratung fundamental wichtig.

Sie haben weitere Fragen? Dann nehmen Sie hier direkt mit uns Kontakt auf!