holzfenster-beratung.de » Themen » Energieberatung » 

Wärme / Energieberatung

Aufgrund der komplexen bauphysikalischen Zusammenhänge im Rahmen einer energetischen Sanierung eines Gebäudes empfiehlt es sich, rechtzeitig bevor erste Entscheidungen getroffen und Aufträge erteilt werden, einen Energieberater zu konsultieren. Die Beratung eines in der DENA-Expertenliste gelisteten Energieberaters sichert die Zuteilung von KfW-Fördermitteln.

Die Holz- und Holz-Alufenster unserer Mitglieder haben hervorragende energetische Eigenschaften und können individuell je nach Fenstersystem auf die energetischen Anforderungen eines solchen Vorhabens zugeschnitten werden. Dabei gibt es kein Limit in Bezug auf die Erreichung eines bestimmten energetischen Niveaus. Passivhäuser bzw. Plus-Energiehäuser befinden sich in der höchsten Leistungsklasse und können mit zertifizierten, hochwärmedämmenden Holz- bzw. Holz-Alufenstersystemen ausgestattet werden.

Wichtig sind die richtige Planung der Anschlüsse, die Vermeidung von Wärmebrücken, die richtige Planung der Einbaulage und Montage, Abdichtung, Befestigung, Lüftung, Statik, Abschattung, Wärmespeicherung und vieles mehr. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern bieten wir Ihnen wertvolle Informationen zu diesem Thema. Und wir können Ihnen ausgewiesene Experten vermitteln.

-> Pressetexte unter Bauen & Wohnen auf proholzfenster.de

-> Energiesparrechner online auf proholzfenster.de